Skip to main content
SZ-Funkt logo
< Livestream: Fußballturnier
13.01.2016 08:48 Alter: 2 yrs
Kategorie: Musik, SZ-Funkt
Von: Daniel Lampl

Musiklegende David Bowie tot


Am Sonntag, dem 10. Jänner starb David Bowie mit 69 Jahren an Krebs, 2 Tage nach der Veröffentlichung seines neuen Albums "Blackstar". 18 Monate kämpfte er dagegen an und verlor schließlich - die Welt trauert um das Musikidol.

Mit seinen Hits wie "Let's Dance", "Space Oddity" und "Heroes" begeisterte er die Rock-Szene und verkaufte somit mehr als 140 Millionen Tonträger. 1996 wurde er in die "Rock and Roll-Hall of Fame" aufgenommen und erlangte einen Stern am legendären "Hollywood-Walk of Fame".

Was viele nicht wissen, David war kranker als zunächst bekannt gegeben wurde. Wie "Daily Mail" berichtet, erlitt er vor seiner Krebserkrankung bereits 5 Herzinfarkte, ehe erst 2014 unheilbarer Leberkrebs diagnostiziert wurde. 

Seine Krankheit hielt er vor der Öffentlichkeit fern und informierte nur seine Familie und seine engsten Freunde. In seinem letzten Musikvideo ("Lazarus") hinterließ er eine Botschaft, die zunächst niemand verstanden hatten: "Ich habe Narben, die niemand sehen kann" und "Schau hier rauf, ich bin im Himmel". Auf seiner Facebook-Seite hieß es: "David Bowie ist heute friedlich verstorben, umgeben von seiner Familie nach einem tapferen 18 Monate langen Kampf mit dem Krebs". So nahm die Musiklegende Abschied.